Das ISP

Eine Institution in Wien.

Unsere Profession

Wertneutral und für alle Menschen

Wer wir sind

Das Österreichische Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien ist ein interdisziplinärer Fachzusammenschluss von Personen, die im Rahmen ihrer selbständigen Tätigkeit bereit sind, die ISP Qualitätsrichtlinien der Sexualpädagogik und Sexualberatung einzuhalten. Alle vom ISP entwickelten Zugänge und Theorien der Sexualpädagogik und Sexualtherapien basieren auf der Einhaltung der Menschenrechte.

 

Wir am ISP

Achten

  • alle menschlichen Entwicklungsebenen Das ISP betrachtet sexuelle Wahrnehmungs- und Gestaltungsfähigkeit als Folge von Lernerfahrungen auf den einzelnen Entwicklungsebenen. Dies impliziert sowohl die Beachtung von Lernerfahrungen auf kognitiver und sozialer Ebene wie auch von erlernten „Körperautomatismen“ und Fähigkeiten auf der Ebene der Spürfähigkeit und der (emotionalen) Wahrnehmungsfähigkeit.

Vertreten

  • einen salutogenen Ansatz Was brauchen Menschen, um sich sexuell so entwickeln zu können, dass sie mit sich selbst, wie auch mit anderen einen positiven sexuellen Kontakt gestalten können?

Unterstützen

  • Menschen dabei ihre sexuellen Fähigkeiten zu erfahren und aufbauend auf diesen, weitere Kompetenzen zu erwerben
  • Institutionen und Privatpersonen bei allen Fragestellungen im Kontext Sexualität

Haben

  • klare Ansätze für die Begleitung in Krisensituationen bei sogenannter sexueller Auffälligkeit, wie auch bei (Verdacht auf) sexuelle Gewalt
  • spezifische und allgemeine Fortbildungskonzepte für Institutionen und Privatpersonen.

Das Team des Instituts für Sexualpädagogik und Sexualtherapien ist ein Zusammenschluss von Fachpersonen, die spezifische Qualitätsrichtlinien einhalten. Die Überprüfung der Einhaltung der Qualitätsrichtlinien findet jährlich statt.

 

Das Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien e.U. ist in seiner Rechtsform eine e.U. mit Wolfgang Kostenwein als Geschäftsführung.
Die Geschäftsführung haftet für alle finanziellen Belange.

 

Das Team des ISP als Zusammenschluss von Fachpersonen ist in gleichwertiger Weise für Inhalte und die Entwicklung theoretischer Zugänge verantwortlich. Inhaltliche Zugänge werden gemeinsam im Team erarbeitet.

 

ISP Teammitglieder verfügen über & verpflichten sich jährlich zu:

 

  • eine psychosoziale Grundausbildung
  • eine Zusatzausbildung in Sexualpädagogik
  • eine Zusatzausbildung in klinischer Sexologie – Sexocorporel
  • mindestens 12 Stunden Supervision
  • mindestens 8 Stunden Fachfortbildung
  • mindestens 8 Stunden Selbsterfahrung
  • regelmäßiger Teilnahme an Intervisionen und Klausuren
  • vertreten die Grundhaltung des ISP nach außen

Das ISP räumt Teilnehmer*innen des Lehrgangs Praxisorientierte Sexualpädagogik, wie auch Teilnehmer*innen des Lehrgangs Klinische Sexologie/Sexocorporel das Recht auf Nutzung des ISP-Gütesiegels für 12 Monate nach Abschluss des Lehrgangs ein.

 

Für eine Weiternutzung des Gütesiegels verpflichten sich Nutzer*innen mindestens 12 Fortbildungsstunden aus dem ISP Fortbildungs- und/oder Supervisionskalender zu absolvieren.

 

Das ISP – Gütesiegel kann trotz Einhaltung der Qualitätsrichtlinien bei großen fachlichen Divergenzen wie z.B. Verstößen gegen die Menschenrechte, diskriminierenden Äußerungen oder respektlosem Verhalten aberkannt werden.

 

Die Grundhaltung des ISP ist unter anderem im Leitbild verschriftlicht.

Kooperationspartner*innen, wie Teammitglieder können sich aktiv an der Gestaltung des Fortbildungskalenders beteiligen.

Kooperationspartner*innen des ISP erfüllen sämtliche Qualitätsrichtlinien des ISP-Gütesiegels . Zusätzlich verpflichten sich Kooperationspartner*innen zu weiteren 6 Stunden Supervision, wie auch zur Teilnahme an jährlich mindestens 4 Stunden interner Intervision, die für Fallbesprechungen der Sexualpädagogik und/oder Sexualberatung, wie auch für methodischen Austausch genutzt wird.

Das ISP Team

Mag. Wolfgang Kostenwein

Psychologischer Leiter des ISP, Sexualpädagoge, Sexologe, Gesundheitspsychologe

  • Leitung des Lehrgangs Sexocorporel – klinische Sexologie
  • Fortbildungen
  • Fachsupervision
  • Sexuelle Standortbestimmung und Erstevaluation
  • Sexualberatung zu allen Fragestellungen im Kontext Sexualität

kostenwein@isp-wien.at

+43-676-9407507

Mag.a Heidemarie König

Sexualpädagogische Leiterin des ISP, Sexualberaterin, Sexualpädagogin, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Biofeedback- und Neurofeedbacktherapeutin

  • Leitung des Lehrgangs praxisorientierte Sexualpädagogik
  • Seminar- und Workshoptätigkeit
  • Fortbildungen für Multiplikator*innen
  • Sexualberatung
  • Fachsupervision

koenig@isp-wien.at

+43-664-5158546

Adriane Krem, MSc

Sexualberaterin, Sexualpädagogin, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin

  • Sexualberatung für Erwachsene, Jugendliche und Paare
  • Online-Beratung
  • Sexualpädagogische Gruppenarbeit in Schulen und pädagogischen Einrichtungen
  • ISP-Seminartätigkeit

krem@isp-wien.at

+43-650-3642212

Drin Daniela Dörfler

Medizinische Leiterin des ISP, OA am AKH, Leitung der Opferschutzgruppe und der Kinder- und Jugendgynäkologischen Ambulanz am AKH; u.a. Mitglied der Österreichischen Gesellschaft zur Förderung der Sexualmedizin und der sexuellen Gesundheit

  • Medizinische Leiterin des ISP
  • Kinderschutzbeauftragte des ISP
  • Fachfortbildungen
  • Sexualpädagogische Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen

doerfler@isp-wien.at

+43-1-401802570

Julia Englisch

Sexualberaterin, Sexualpädagogin, dipl. Lebens- & Sozialberaterin, hypnosystemisches Coaching, Trainerin in der Erwachsenenbildung, Cranio Sacral Behandlung, Beweglichkeitscoach (Fasziengymnastik, Vollytraining, Continuum Movement, Tanz)

  • Sexualberatung
  • Fortbildungen, Vortragstätigkeit
  • Körpersupervision
  • Selbsterfahrung für Gruppen und Einzelpersonen
  • Seminartätigkeit – Schwerpunkt Körpergestaltung in der Sexualität

englisch@isp-wien.at

+43-664-3038159

Mag.a Ursula Wilms-Hoffmann

Sexualberaterin, Sexualpädagogin, Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Psychosoziale Beraterin, Supervisorin

  • Seminar- und Workshoptätigkeit
  • Team- und Fallsupervisionen
  • Selbsterfahrung (anrechenbar für LSBs i.A.)
  • Fortbildungen
  • Sexualberatung

Marc Oliver Steinlein

Sexualpädagoge, Webdesigner, Studium Psychologie

  • Workshoptätigkeit
  • Medienproduktion
  • Webadministration

steinlein@isp-wien.at

+43-676-6844966

Auf den Spuren der Lust

Der
Feiler
hof

Unser Seminarzentrum

Die Räumlichkeiten des ISP befinden sich in einem historischen Biedermeiergebäude, das 1838 errichtet wurde. Als Feilerhof bekannt, diente es als vornehmes Café und beherbergte Ballsäle, in denen Johann Strauß und Joseph Lanner noch persönlich auftraten. Auch mit seinem Garten, der zum Lustwandeln einlud, diente das Gebäude unterschiedlichen Lustbarkeiten – später auch als Bordell.
Das Österreichische Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien befindet sich seit 2013 in
diesem Gebäude. Das historische Gebäude in der Nähe von Weinbergen, bietet ein ideales Ambiente für Seminare und Fortbildungen.

Partner*-innen
des ISP

Institutionen

Kooperationspartner*innen des ISP erfüllen sämtliche Qualitätsrichtlinien des ISP-Gütesiegels “““““““Logo““““““.
Zusätzlich verpflichten sich Kooperationspartner*innen zu weiteren 6 Stunden Supervision, wie auch zur Teilnahme an jährlich mindestens 4 Stunden interner Intervision, die für Fallbesprechungen der Sexualpädagogik und/oder Sexualberatung, wie auch für methodischen Austausch genutzt wird.

Kooperationspartner*innen sind vom ISP empfohlene qualifizierte Sexualpädagog*innen, die durch regelmäßige Fortbildungen und Intervisionen österreichweit ein hohes Niveau bieten.

Aufklärung, Testmöglichkeiten und Anlaufstelle für Menschen mit HIV

MEHR ERFAHREN

AIDS Hilfe Wien

Aktion Leben ist ein unabhängiger Verein in Wien, der seit über 60 Jahren Beratung für Schwangere anbietet

MEHR ERFAHREN

Aktion Leben Wien

Beratungsstelle für gleichgeschlechtliche und transGender Lebensweisen.

MEHR ERFAHREN

Beratungsstelle Courage

Das muttersprachliche Beratungsangebot richtet sich an türkisch- und arabischsprachige Frauen. Im Fall von Zwangsheirat steht die Beratungsstelle jedoch allen Mädchen und Frauen, unabhängig ihrer Nationalität und Herkunft, offen.

MEHR ERFAHREN

Beratungsstelle Orientexpress

Sexualbegleitung

MEHR ERFAHREN

Berufs-
vertretung Sexarbeit

Kinderschutz, Präventionsarbeit und Beratung bei sexueller Gewalt

MEHR ERFAHREN

Die Möwe

Fachstelle für Sexualität und Selbstbestimmung

MEHR ERFAHREN

Fachstelle .hautnah.

Institut für Frauen und Männergesundheit

MEHR ERFAHREN

FEM

Ausbildungen in Sexualtherapie und Sexualberatung nach Sexocorporel

MEHR ERFAHREN

Institut für Embodiment & Sexologie

Das unabhängige Kinderschutzzentrum Wien bietet Hilfe und Beratung bei Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

MEHR ERFAHREN

Kinderschutz-
zentrum Wien

Gemeinsam für Inklusion für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

MEHR ERFAHREN

Ligue HMC

Mobile Kinderkrankenpflege

MEHR ERFAHREN

MOKI

Österreichische Gesellschaft für Familienplanung

MEHR ERFAHREN

ÖFG

Österreichische Gesellschaft zur Förderung der Sexualmedizin und der sexuellen Gesundheit

MEHR ERFAHREN

ÖGFSSG

Fachstelle für Sexualität, Beziehung, Behinderung

MEHR ERFAHREN

Senia

Beratungsstelle für Sexarbeiterinnen

MEHR ERFAHREN

Sophie

Beratungsstelle für sexuell missbrauchte Frauen, Mädchen und Kinder

MEHR ERFAHREN

Tamar

Verein gegen sexualisierte Gewalt an Frauen mit Lernschwierigkeiten und Mehfachbehinderungen.

MEHR ERFAHREN

Verein Ninlil

Wiener Antidiskriminierungsstelle für LGBTIQ-Angelegenheiten

MEHR ERFAHREN

WASt

Einzelpersonen

Kooperationspartner*innen des ISP erfüllen sämtliche Qualitätsrichtlinien des ISP-Gütesiegels “““““““Logo““““““.
Zusätzlich verpflichten sich Kooperationspartner*innen zu weiteren 6 Stunden Supervision, wie auch zur Teilnahme an jährlich mindestens 4 Stunden interner Intervision, die für Fallbesprechungen der Sexualpädagogik und/oder Sexualberatung, wie auch für methodischen Austausch genutzt wird.

Kooperationspartner*innen sind vom ISP empfohlene qualifizierte Sexualpädagog*innen, die durch regelmäßige Fortbildungen und Intervisionen österreichweit ein hohes Niveau bieten.

Claudia Tassotti; BA BEd MEd

Schwerpunkte

  • Sexualberatung für Menschen mit Lernschwierigkeiten und deren Betreuungspersonen
  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten
  • Workshops, Seminare und Fortbildungen
  • Fallsupervision

MEHR ERFAHREN

Daniela Trattnigg

Schwerpunkte

  • Sexualberatung für Paare und Einzelpersonen
  • Fortbildungen
  • Supervision

MEHR ERFAHREN

Denise Weidinger

Schwerpunkte

  • Sexualberatung
  • Beckenbodentraining
  • Sexualpädagogische Einzelbetreuung
  • Sexualpädagogische Workshops mit allen Zielgruppen
  • Fortbildungen

MEHR ERFAHREN

Dieter Pechatschek

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen

E-Mail

Kerstin Duschlbauer

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops für Menschen mit Beeinträchtiguengen
  • Sexualpädagogische Einzelbetreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen

E-Mail

Mag. Julia Beier

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • ..mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Elternabende
  • Fortbildungen
  • Sexualberatung
  • Fallsupervision

MEHR ERFAHREN

Mag. Michaela Fassl

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • ..mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Elternabende
  • Fortbildungen
  • Sexualberatung
  • Fallsupervision

MEHR ERFAHREN

Mag. Michaela Moser-Steigerwald

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • Sexualpädagogische Workshops mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Sexualberatung
  • Elternabend
  • Fortbildungen

MEHR ERFAHREN

Mag. Petra Dobersberger

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • Elternabende

MEHR ERFAHREN

Mag. Rainer Csar

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen

E-Mail

Susa Haberfellner

Schwerpunkte

  • Sexualberatung für Einzelpersonen und Paare

MEHR ERFAHREN

Tanja Kogler

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • Sexualberatung

E-Mail

Valentin Tichy

Schwerpunkte

  • Sexualpädagogische Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • Sexualpädagogische Einzelbetreuung von fremduntergebrachten Kindern- und Jugendlichen

E-Mail

Sie haben Fragen?

+43 (0) 676 3590771

Cobenzlgasse 42/15 1190 Wien

office@isp-wien.at

Kontaktforumlar

Kontakt


Sie haben Fragen?