Fortbildungen 2021

 

Präsenzveranstaltungen finden im Seminarraum Grinzing statt.

Hybridveranstaltungen bieten die Möglichkeit entweder online via Zoom oder persönlich im Seminarraum teilzunehmen. Der Zoom Link wird kurz

vor der Veranstaltung zugesandt.

Anmeldungen bitte an die angegebene Mail Adresse! Sämtliche Veranstaltungen gelten als Fortbildungsstunden für die Erreichung des

Gütesiegels ISP (laut AGB)

Datum Fortbildung Kosten Anmeldung
16. September 2021   18:00 – 21:00

 

Präsenzveranstaltung

Biofeedback und Neurofeedback

 

€ 65,-

€ 60,- ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

heidi.koenig@sexualpaedagogik.at
29. September 2021 18.00 -20.00

 

hybrid

Beckenboden after work Teil 1

 

3 Termine! Sinnvoll als Gesamtpaket, aber auch Einzelbuchung möglich

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

sarah.weidinger@sexualpaedagogik.at
6. Oktober 2021 18.00 – 20.00

 

hybrid

Beckenboden after work Teil 2

 

3 Termine! Sinnvoll als Gesamtpaket, aber auch Einzelbuchung möglich

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

sarah.weidinger@sexualpaedagogik.at
13. Oktober 2021 18.00 -20.00

 

hybrid

Beckenboden after work Teil 3

 

3 Termine! Sinnvoll als Gesamtpaket, aber auch Einzelbuchung möglich

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

sarah.weidinger@sexualpaedagogik.at
14.Oktober 2021 18.00 -20.00

 

Präsenzveranstaltung

TRAB Abend

TONUS

Theorie und Körperübungen

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

miriam.foresta@sexualpaedagogik.at
15. Oktober 2021   15:00 – 19:00          

 

hybrid

Sexmythen und G´schichtln

Eine sexologische Überprüfung von gängigen und weniger häufigen Mythen rund um das Thema Sexualität

€ 95,-

€ 75,-  ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

adriane.krem@sexualpaedagogik.at
21.Oktober 2021 18.00 -20.00

 

Präsenzveranstaltung

TRAB Abend

Rhythmus

Theorie und Körperübungen

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

 

miriam.foresta@sexualpaedagogik.at
5. November 2021   9:00 – 16:00                       

Präsenzveranstaltung

 

Methodische Gruppenarbeit in der Sexualpädagogik

 

€ 175,-

€ 145,- ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

heidi.koenig@sexualpaedagogik.at
18. November 2021 18.00 -20.00

 

Präsenzveranstaltung

TRAB Abend

Atmung

Theorie und Körperübungen

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

miriam.foresta@sexualpaedagogik.at
25.November 2021 18.00 -20.00

 

Präsenzveranstaltung

TRAB Abend

Bewegung

Theorie und Körperübungen

€ 45

€ 40 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

miriam.foresta@sexualpaedagogik.at
27. November 2021   9:00 – 17:30

 

Präsenzveranstaltung

 

Der (weibliche) Körper –

Vom Wissen zum Spüren

 

€ 185,-

€ 155,- ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

adriane.krem@sexualpaedagogik.at
21. Jänner 2022   9:00 – 16:00                       

Online

 

Rechtliche Aspekte in der Sexualpädagogik

 

 

€ 175,-

€ 145,- ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

heidi.koenig@sexualpaedagogik.at

 

5. Februar 2022  9.30 bis 16.30

 

Präsenzveranstaltung

TRAB TAG

Tonus, Rhythmus, Atmung, Bewegung

Theorie und Körperübungen

€ 175

€ 145 ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

miriam.foresta@sexualpaedagogik.at

 

 

 

 

 

 

 

Biofeedback und Neurofeedback

  1. September 2021 18:00 – 21:00             Präsenzveranstaltung

Mag.a Heidemarie König

 

Kosten            € 65,-

€ 60,- für ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung     heidi.koenig@sexualpaedagogik.at

 

Mittels Biofeedbacks können physiologische Parameter wie Atmung, Hautleitwert, Muskelaktivität, Temperatur und Herzratenvariabilität aufgezeichnet und rückgemeldet werden. Ziel eines Biofeedback Trainings ist es, die eigenen körperlichen Vorgänge besser kennen und verstehen zu lernen, denn erst dann ist eine bewusste Veränderung möglich.

Neurofeedback als Spezialgebiet des Biofeedbacks beruht auf einer direkten Messung und kontinuierlichen Rückmeldung der eigenen EEG-Aktivität und zielt darauf ab, ungünstige zerebrale Muster zu verändern. Vor allem bei ADHS, posttraumatischen Belastungsstörungen, Depressionen, Suchterkrankungen, Ängsten, Zwängen, Konzentrationsproblematiken,… können mit Neurofeedback sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

 

 

Beckenboden after work

3 Abende:    29.9.2021 – 6.10.2021 – 13.10.2021

Julia Englisch

 

Kosten pro Abend:     45€/40€ ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

 

Anmeldung:                sarah.weidinger@sexualpaedagogik.at

 

Beckenbodentraining wird von sehr vielen unterschiedlichen Professionen angeboten. Der Fokus liegt dann oft in der Stärkung des Beckenbodens. Das allein ist allerdings für sexuelle Fragestellungen zu wenig und manchmal sogar kontraproduktiv.  Im Kontext von Sexualpädagogik und Sexualberatung ist für die Erweiterung des sexuellen Systems die Förderung der differenzierten Wahrnehmung des Beckenbodens und die Erweiterung der Variabilität im Einsatz von Becken, Atmung und Muskulatur, unabdingbar.

Das Wissen um die Zusammenhänge betreffend Muskulatur, Faszien, persönlicher körperlicher Voraussetzungen sowie die Auswirkungen unterschiedlicher Bewegungen auf die Wahrnehmungsebene sind dabei ebenso wichtig, wie ein umfassendes Beratungs- und Anleitungswissen.

 

Julia Englisch wird an drei Abenden in sehr kompakter Weise praxisnahes Wissen vermitteln und in lustvoller Weise Übungen anleiten, die nicht nur für die Arbeit mit Klient*innen wesentlich sind.

 

TRAB Abende – TONUS, RHYTHMUS, ATMUNG, BEWEGUNG

Theoretische Inputs, Übungen und Selbsterfahrung/Präsenzveranstaltung

Mag.a Miriam Foresta & Michael Hansal MSc.

 

14.10.2021 Tonus

21.10.2021 Rhythmus

18.11.2021 Atmung

25.11.2021 Bewegung

 

Jeweils Donnerstag von 18.00 bis 20.00 Uhr

Einzeln oder als Workshopreihe buchbar

 

Kosten:                                              45€ /40€ ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Gesamtpreis für alle 4 Termine         175€ / 145€ ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung                                        miriam.foresta@sexualpaedagogik.at

 

Die vier Prinzipien des Körpers Tonus, Rhythmus, Atmung, Bewegung sind die Grundlage aller Handlungen. Sie erlauben Gestaltungsfähigkeit in Handlungen, Emotionen, Gefühlen und Wahrnehmungen, sowohl im alltäglichen Leben als auch in der Sexualität, und sind Grundlage des sexuellen Lernens.

Basierend auf Körperübungen bieten die Abende Vertiefung im Verständnis der vier Prinzipien, Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und Übungsinspiration für den Eigengebrauch und im Kontakt mit Klient*innen.

 

Sexmythen und G´schichtln – Eine sexologische Überprüfung von gängigen und weniger häufigen Mythen rund um das Thema Sexualität

 

  1. Oktober 2021 15:00 – 19:00                     Hybrid

Mag.a Heidemarie König & Adriane Krem

 

Kosten            € 95,-

€ 75,- für ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung     adriane.krem@sexualpaedagogik.at

 

Mythen rund um´s Thema Sexualität kommen bisweilen recht vordergründig daher (Geht eine Person fremd, dann stimmt etwas innerhalb der Beziehung nicht), oftmals sind sie aber verborgen und mehr oder weniger unausgesprochen (Guter Sex muss spontan sein). Mythen und G´schichtln betreffen Körper, Geschlechter, Beziehungen, Fruchtbarkeit oder gesellschaftliche Vorstellungen. Ist die Penisgröße nun (doch nicht) von Belang für guten Sex? Gaukelt die Pille dem Körper eine Schwangerschaft vor? Diese und viele andere Fragen erörtern wir bei einem investigativen und aufdeckerischen Nachmittag.

 

Methodische Gruppenarbeit in der Sexualpädagogik

 

  1. November 2021 9:00 – 16:00 Uhr             Präsenzveranstaltung

Mag.a Heidemarie König & Adriane Krem

 

Kosten            € 175,-

€ 145,- für ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung     heidi.koenig@sexualpaedagogik.at

 

Der Einsatz von Methoden in der sexualpädagogischen Gruppenarbeit kann in

unterschiedlicher Weise unterstützend sein, etwa hinsichtlich der Stimmungsgestaltung und

emotionalen Beteiligung, Einstieg und Abschluss, der Öffnung von Raum und Rahmen für das

Thema, der spielerischen Vermittlung von Inputs oder der Anregung zur Selbstreflexion und

Auseinandersetzung. Der spielerische Seminartag richtet sich sowohl an Kolleg*innen mit viel, als auch jene mit wenig Vorerfahrung in sexualpädagogischer Gruppenarbeit, und bietet neben theoretischen Inhalten eine Fülle an Methodenvorschlägen und Inspiration für die Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen.

 

Der (weibliche) Körper – Vom Wissen zum Spüren

 

  1. November 2021 9:00 – 17:30                  Präsenzveranstaltung

Mag.a Heidemarie König & Adriane Krem

 

Kosten            € 185,- //€ 155,-  für ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung     adriane.krem@sexualpaedagogik.at

 

Das Wissen um die Beschaffenheit, die Möglichkeiten und Grenzen des weiblichen Körpers im Allgemeinen und des eigenen im Besonderen ist eine gute Voraussetzung für eine differenzierte Körperwahrnehmung. Wie lassen sich positive Selbstwahrnehmung und lustvolles Wohlgefühl kultivieren? Jenseits von Mythen und Glaubenssätzen rund um die weibliche Sexualität können bisherige Lernerfahrungen reflektiert und neue Lernmöglichkeiten erobert werden.
Vom Wissen zum Tun – ein Tag voller Anregungen, praktischer Übungen und konkreter Informationen. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen. Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die einen tendenziell biologisch weiblichen Körper haben, ganz unabhängig davon, wie sie sich fühlen, konstruieren oder bezeichnen!

 

Rechtliche Aspekte in der Sexualpädagogik

 

  1. Jänner 2022 9:00 – 16:00             Online

Mag.a Heidemarie König & Adriane Krem

 

Kosten            € 175,-

€ 145,- für ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung     heidi.koenig@sexualpaedagogik.at

 

Neben gängigen Inhalten wie den rechtlichen Grundlangen zu Verhütung, Schwangerschaftsabbruch und Altersgrenzen kann es für sexualpädagogisch Tätige auch zu diversen anderen Fragestellungen kommen, die den Rahmen der gewohnten Arbeit sprengen können. Von A wie Aufsichtspflicht über C wie Cybermobbing, von M wie Medizinische Behandlungen über P wie Pornografie, von S wie Sexualdelikt zu Vwie Verhütung: diese und andere Themen werden anhand praktischer Beispiele verständlich und nachvollziehbar aufbereitet.

 

TRAB Tag

5.2.2022  9.30 Uhr bis 16.30 Uhr/Präsenzveranstaltung

Mag.a Miriam Foresta & Michael Hansal MSc.

 

Kosten:         175€ / 145€ ehemalige Lehrgangsteilnehmer*innen

Anmeldung     miriam.foresta@sexualpaedagogik.at

 

Die vier Prinzipien des Körpers Tonus, Rhythmus, Atmung, Bewegung sind die Grundlage aller Handlungen. Sie erlauben Gestaltungsfähigkeit in Handlungen, Emotionen, Gefühlen und Wahrnehmungen, sowohl im alltäglichen Leben als auch in der Sexualität, und sind Grundlage des sexuellen Lernens.

Basierend auf Körperübungen bietet der Tag Vertiefung im Verständnis der vier Prinzipien, Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und Übungsinspiration für den Eigengebrauch und im Kontakt mit Klient*innen.